Zimt ist ein Schlankmacher

Zimt hat sowohl auf das Körpergewicht und den BMI als auch auf den Taillenumfang und die Fettmasse sehr positive Auswirkungen.

Zimt wirkt sich positiv auf Gewicht und Figur aus.

Die beliebte Gewürzpflanze steht schon länger im Visier der Forschung als wirksame Hilfe beim Abnehmen. Die bisherigen Ergebnisse dazu, ob und wie sehr sich eine Nahrungsergänzung mit Zimt positiv auf das Gewicht auswirkt, waren jedoch widersprüchlich. Anlass für ein Team von Ernährungswissenschaftlern, dieser Sache jetzt mal ganz gezielt auf den Grund zu gehen. Sie fassten Wissenschaftler alle randomisierten, kontrollierten Studien zu diesem Thema in einer sogenannten Meta-Analyse zusammen.

Zimt macht sich gut für die Figur

In die Meta-Analyse flossen die Ergebnisse von 12 Studien mit 786 Teilnehmern ein. Sie zeigten, dass eine Nahrungsergänzung mit zwei Gramm Zimtpulver pro Tag bereits nach 12 Wochen zu deutlichen Effekten führt. Alle Parameter rund um Gewicht und Figur hatten sich verbessert: Körpergewicht und BMI sowie Taillenumfang und Fettmasse. Das Gewürz hat sich mithin als vielversprechender Schlankmacher erwiesen.

Jüngere und Adipöse profitieren besonders

Besonders gut waren die Effekte der Nahrungsergänzung mit Zimt bei jenen Personen, die einen BMI von 30 oder höher aufweisen und demnach adipös sind. Auch alle unter 50 Jahren und jünger hatten mehr Erfolge mit Zimt.

Mousavi S. M. et al. Cinnamon supplementation positively affects obesity: A systematic review and dose-response meta-analysis of randomized controlled trials. Clin Nutr. 2020 Jan;39(1):123-133. doi: 10.1016/j.clnu.2019.02.017.
Foto: © Rainer Sturm / pixelio.de
Tagged , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.