Arterienverkalkung: Doch nicht die Blutfette?

Eine neue These stellt die bisherige zur Entstehung der Arterienverkalkung in Frage: Ursache sind Schäden der Gefäßwände und nicht Blutfette.

Eine neue These zur Arterienverkalkung.

Seit Jahrzehnten geht die Lehrmeinung von einer „Verkalkung“ der Arterien durch Fette aus dem Blut aus: Sie lagern sich an der Innenwand der Blutgefäße an. Das Immunsystem reagiert darauf und es bilden sich die sogenannten Plaques. Sie können mit der Zeit das Blutgefäß verstopfen. Kardiologen der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) sehen das inzwischen anders: Die Fettablagerungen kommen nicht aus dem Blut, sondern sind vielmehr Überreste abgestorbener Zellen der Gefäßwand.

Infarkt der Arterienwand

Der Herzchirurg Prof. Dr. Axel Haverich von der MHH stellte eine neue Theorie zur Ursache der Arteriosklerose vor, wie die Arterienverkalkung medizinisch heißt. Sie wurde in der Fachzeitschrift „Circulation“ (1) veröffentlicht und geht von einem Infarkt der Arterienwand aus: Winzig kleine Blutgefäße in der Außenwand der Arterie (med. Vasa vasorum) verschließen sich und damit sterben Zellen in der Wand ab. Nun rückt das Immunsystem an und repariert die Schäden. Dabei entstehen „Zellabfälle“, nämlich Plaques. Sie verdicken die Arterienwand und führen letztlich den Verschluss des Gefäßes herbei.

Zweifel im Operationssaal

Die neue These basiert auf jahrelangen Beobachtungen während Herz- und Gefäßoperationen. Laut Prof. Haverich waren stets nur bestimmte Abschnitte der Herzkranzgefäße verkalkt. An anderen Stellen war dasselbe Gefäß niemals krankhaft verändert. Das weckte Zweifel daran, dass Arterienverkalkung tatsächlich an der Innenwand der Blutgefäße beginnt. Diese wurden weiter genährt von der Entdeckung neuer Risikofaktoren für Arteriosklerose. So gibt es etwa einen eindeutigen Zusammenhang zwischen einer erhöhten Rate an Herzinfarkten und Entzündungen. Ausgelöst durch Bakterien, Viren sowie auch Feinstaub führen sie zu Verschlüssen der Blutgefäße in der Arterienwand.

Literatur: (1) „Circulation“: A Surgeon’s View on the Pathogenesis of Atherosclerosis

Foto: © hywards / fotolia.com
Tagged , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.