Wenn dann mal das Herz entgleist

Wie bitte, das Herz entgleist? Das kann passieren, besonders bei Patienten mit Herzschwäche: bei ihnen der häufigste Grund zur Klinikeinweisung. … Weiterlesen

Niedriger Blutdruck? Das hilft

Niedriger Blutdruck ist besser als zu hoher. Wer darunter leidet, fühlt sich jedoch oft nicht wohl – hier einige Tipps … Weiterlesen

Appetitlosigkeit verschlimmert Herzschwäche

Appetitlosigkeit ist bei Menschen mit Herzschwäche häufig. Ein Problem, denn das verschlechtert den Krankheitsverlauf und erhöht das Sterberisiko der Betroffenen. … Weiterlesen

Gerinnungshemmung schützt vor Demenz

Gerinnungshemmung kann bei Vorhofflimmern die Betroffenen vor den schweren Folgen der häufigen Herzrhythmusstörung bewahren. Zu diesen gehören Schlaganfall und Demenz. … Weiterlesen

Rehabilitation schenkt Lebensjahre

Herzpatienten profitieren sehr von einer kardiologischen Rehabilitation: Laut Deutschem Herzbericht senkt sie langfristig das Risiko, an einem Herzinfarkt zu sterben. … Weiterlesen

Blutdruckwerte noch weiter runter?

Die US-Herzgesellschaften empfehlen niedrigere Blutdruckwerte als bislang. Jetzt prüft die Deutsche Hochdruckliga, ob diese Zielwerte für Deutschland übernommen werden sollen. … Weiterlesen

Broken-Heart-Syndrom – Hilfe in Sicht

Trauer, Liebeskummer – solche starken seelischen Belastungen können zum Broken-Heart-Syndrom führen. Dafür wurden jetzt erstmals auch Ursachen in den Genen … Weiterlesen

Ausdauertraining ideal bei Herzschwäche

Schonen bei Herzschwäche? Ganz im Gegenteil: Ausdauertraining ist angesagt. Dieses erhöht die Leistungsfähigkeit nachhaltig und ist enorm wichtig zur Behandlung. … Weiterlesen

Thrombose: wenn das Blut stockt

Jeder vierte Todesfall weltweit geht auf eine Thrombose zurück. Eine erschreckende Bilanz – auch angesichts der gemachten Fortschritte in der … Weiterlesen

Schlaganfall: Zeit ist Gehirn

Bei einem Schlaganfall zählt jede Minute. Denn je mehr Zeit bis zur Behandlung verstreicht, desto stärker wird das Gehirn geschädigt. … Weiterlesen

Gesunder Schlaf schützt KHK-Patienten

Erholsamer und ausreichender Schlaf ist für uns alle essentiell, um gesund zu bleiben. Menschen mit koronarer Herzkrankheit profitieren besonders davon. … Weiterlesen

Depression nach Schlaganfall

Ein Schlaganfall hinterlässt nicht nur körperliche Spuren. Er verursacht auch seelische Schäden: Ein Drittel aller Schlaganfallpatienten erkrankt an einer Depression. … Weiterlesen

INR-Wert zählt, nicht Quick

Gerät zur Blutanalyse:

Nur der INR-Wert gewährleistet eine sichere Kontrolle der Gerinnungshemmung. Der veraltete und unzuverlässige Quick-Wert wird jedoch leider noch immer verwendet. … Weiterlesen

Gehtraining bei Schaufensterkrankheit

Patienten mit Schaufensterkrankheit profitieren von einem regelmäßigen Gehtraining: Es verlängert die Gehstrecke und kann eine Operation oder sogar Amputation verhindern. … Weiterlesen

Gerinnungshemmer: was Sie wissen müssen

Gerinnungshemmer schützen vor gefährlichen Blutgerinnseln. Wer sie, wie rund eine Million anderer Bundesbürger dauerhaft einnehmen muss, hat einiges zu beachten. … Weiterlesen

Bypass – Lebensbrücke für das Herz

Ein Bypass dient dazu, die Enge oder den Verschluss von Herzkranzgefäßen zu beheben. Dieser Eingriff konnte bereits viele Leben retten. … Weiterlesen

Eiskalte Finger: das Raynaud-Phänomen

Wieder einmal Finger wie Eiszapfen. Und dann tun die auch noch so weh … Dahinter kann möglicherweise das Raynaud-Phänomen stecken. … Weiterlesen

Hightech für ein gesundes Herz

Innovative Medizintechnologien machen es möglich: Hightech kann heute bei vielen Herz-Kreislauf-Erkrankungen lebensrettend sein und die Lebensqualität der Patienten deutlich erhöhen. … Weiterlesen