Mit Silicium-Gel gegen Magen-Darm-Probleme

Besonders in der Sommerzeit ereilen so manchen gerne einmal Magen-Darm-Beschwerden. Silicium-Gel sorgt dann sehr rasch wieder für ein gutes Bauchgefühl.

Probleme im Magen-Darm-Trakt? Klarer Fall für Silicium-Gel.

Der Sommer ist da! Ausgiebigen Grillabenden steht nun nichts mehr im Wege und für viele naht zudem der lang ersehnte Urlaub – die warme Jahreszeit ist also oft ein Grund zur Freude. Doch manchmal kann einem der Sommer auch buchstäblich auf den Magen und somit auf die gute Stimmung schlagen. Etwa, wenn Lebensmittel in der Hitze verdorben sind, Grillfleisch nicht gar ist, oder fremde Speisen einem nicht gut bekommen.

Silicium-Gel wirft die Erreger raus

Wenn der Magen-Darm-Trakt verrücktspielt, ist schnelle und natürliche Hilfe gefragt, beispielsweise durch Silicium-Gel. Es ist auch bekannt als Kieselsäure-Gel. Sein Wirkprinzip lautet: schädliche Erreger aufsaugen und sanft hinausbefördern. Denn dieses natürliche Heilmittel saugt Gift- und Schadstoffe wie ein Schwamm auf und befördert sie auf natürliche Weise aus dem Körper. Das gelingt, indem die in hoher Konzentration im Gel enthaltenen Siliciumdioxid-Teilchen Molekülverbände bilden. So werden die Symptome gelindert und der Magen-Darm-Trakt wieder zurück in die Balance gebracht. Darüber hinaus kann das Gel Gase binden und somit lästige Blähungen vermindern. Und: es ist auch ein natürlicher und schneller Helfer bei Sodbrennen. Aufgrund seiner guten Verträglichkeit und natürlichen Wirkung ist Silicium-Gel auch für Kinder gut geeignet.

Wichtig: Wenn die Beschwerden nach ein bis zwei Tagen nicht verschwinden, Fieber dazu kommt oder starke Schmerzen auftreten, sollten Sie unbedingt einen Arzt aufsuchen.

Praktisch für unterwegs

In dem Präparat silicea Magen-Darm Direct ist das Silicium-Gel in praktischen Sticks portioniert. So kann es überall mit hin genommen und zudem ohne Wasser angewendet werden. Die Sticks sind im Reformhaus erhältlich.

Quelle: Yupik PR

Foto: © 9nong – Fotolia.com
Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.