Sodbrennen? Heilerde hilft Ihnen sofort

Brennen hinter dem Brustbein, saures Aufstoßen – rund 20 Millionen Deutsche haben Sodbrennen. Das natürliche Heilmittel Luvos-Heilerde wirkt schnell dagegen.

Heilerde ist ideal bei Sodbrennen.

Zu Sodbrennen kommt es, wenn saurer Magensaft in die Speiseröhre zurückfließt. Mediziner sprechen hier von „Reflux“. Klassische Anzeichen sind brennende oder stechende Schmerzen in der Speiseröhre sowie ein saurer Geschmack im Mund. Manche Betroffene plagt zusätzlich ein Kratzen im Hals oder chronischer Husten. Tritt das Ganze immer wieder auf, kann die Säure auf Dauer die Schleimhaut in der Speiseröhre schädigen.

Ursachen für Sodbrennen

Die unangenehmen Beschwerden haben verschiedene Auslöser. Häufig funktioniert der Schließmuskel zwischen Speiseröhre und Magen nicht richtig. Oft wird auch durch eine ungünstige Ernährung zuviel Magensäure produziert. Typisch dafür sind fettreiches, süßes oder stark würziges Essen. Rauchen und Alkohol verschärfen das Problem ebenso, denn sie regen die säureproduzierenden Zellen im Magen an. Übergewicht ist eine weiterer Ursache, denn es erhöht den Druck im Bauchraum. Das Leiden tritt vor allem nach den Mahlzeiten oder nachts im Liegen auf, weil die Magensäure dann leichter zurückfließt.

Heilerde bindet die Säure sofort

Luvos-Heilerde ultrafein schafft schnell Abhilfe: Die säurebindende Wirkung setzt unmittelbar nach der Einnahme ein. Dies zeigt auch eine aktuelle Studie mit 146Patienten, die häufig unter Sodbrennen und säurebedingten Magenbeschwerden litten. Sie nahmen zwei Wochen lang Luvos-Heilerde ein. Die Therapie zeigte deutlichen Erfolg: Schon fünf Minuten nach der Einnahme waren viele Patienten beschwerdefrei. Nach einer Stunde waren kaum noch Beschwerden zu verzeichnen.

Einzigartige hohe Säurebindung

Die Säurebindung von Luvos-Heilerde ist fast siebenmal höher als bei anderen Heilerden: Ein Teelöffel bindet etwa 25 mVal Säure. Dies entspricht den Vorgaben des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) für eine Einzeldosis säurebindender Arzneimittel. Luvos-Heilerde ist deshalb das einzige in Deutschland zugelassene Naturarzneimittel mit dem Wirkstoff Heilerde gegen Sodbrennen, säurebedingte Magenbeschwerden und Durchfall. Sie kann über einen längeren Zeitraum angewendet werden; Nebenwirkungen sind nicht bekannt.

So beugen Sie Sodbrennen vor

  • Auslöser meiden: Verzichten Sie auf Lebensmittel, die bei Ihnen wiederholt zu Sodbrennen geführt haben. Typische Auslöser sind fettreiche, süße und würzige Speisen.
  • Essverhalten anpassen: Essen Sie über den Tag verteilt kleinere Mahlzeiten, die letzte am frühen Abend. Reduzieren Sie Übergewicht.
  • Das Richtige trinken: Auch Getränke können säurebedingte Beschwerden hervorrufen. Dazu zählen vor allem Kaffee, Pfefferminztee, Weißwein, Fruchtsäfte und Cola. Geeignet sind dagegen stilles Wasser und Kräutertees.
  • Clever schlafen: Nächtliches Sodbrennen lässt sich verhindern, indem man mit leicht erhöhtem Oberkörper schläft.
  • Nach dem Essen bewegen: Ein Spaziergang nach dem Essen regt die Verdauung an. Das Essen wird rascher weitertransportiert, das Risiko für Sodbrennen sinkt.
Quelle: Heilerde-Gesellschaft Luvos Just GmbH & Co. KG
Foto: © PhotoSG – Fotolia.com
Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.