Schlafstörungen durch Darmentzündungen

Viele Patienten mit einer chronisch-entzündlichen Darmerkrankung wie Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa leiden zudem unter Schlafstörungen. Auch in den Krankheitsruhephasen.  … Weiterlesen

Divertikel: die alten Säcke im Darm

Divertikel, sackartige Ausbuchtungen an der Innenwand des Dickdarms, sind reine Alterserscheinungen. Auch unser Darm kommt eben in die Jahre … … Weiterlesen

Zöliakie-Diagnose ohne Magenspiegelung

Über Jahrzehnte ging zur Zöliakie-Diagnose bei Kindern nichts ohne Magenspiegelung. Darauf kann jedoch getrost verzichtet werden, zeigte eine große Studie. … Weiterlesen

Colitis ulcerosa: Alarm im Dickdarm

Die Colitis ulcerosa gehört neben Morbus Crohn zu den chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen. Ihre Symptome machen sie zu einer immensen Belastung. Der … Weiterlesen

Was Darmbakterien und Herzinfarkt verbindet

Ein Abbauprodukt von Darmbakterien kann die Prognose bei Patienten, die einen Herzinfarkt hatten, verschlechtern. Dies fand ein internationales Forscherteam heraus. … Weiterlesen

Darmbakterium Lactobacillus ausgezeichnet

Das Bakterium Lactobacillus ist einer unserer einzelligen Darmmitbewohner. Ein wahres Multitalent, das nun zur Mikrobe des Jahres 2018 ernannt wurde. … Weiterlesen

Morbus Crohn – nicht nur im Darm

Die chronisch-entzündliche Darmerkrankung Morbus Crohn quält die Betroffenen vor allem mit Durchfällen. Doch nicht immer ist nur der Darm betroffen. … Weiterlesen

Bauchfett – gewichtiger Risikofaktor

In die Gesundheitsbilanz gehen nicht nur Menge, sondern auch Verteilung der überflüssigen Pfunde ein: Bauchfett hat sich am gefährlichsten entpuppt. … Weiterlesen

Dünndarm: ein pingeliges Raumwunder

Die zweite Station der Reise durch die Verdauung ist der Dünndarm. Hier erfolgt die chemische Spaltung und Aufnahme der Nährstoffe. … Weiterlesen

Risikofaktor verstecktes Blut im Stuhl

Blut im Stuhl gibt nicht nur Hinweise auf Darmkrebs. Es zeigt auch, wie hoch das Risiko für andere Erkrankungen ist. … Weiterlesen

Reizdarmsyndrom – stetig auf dem Vormarsch

Das Reizdarmsyndrom ist inzwischen eine der häufigsten Magen-Darm-Erkrankungen – Tendenz weiter steigend. Richtige Diagnose und Behandlung werden deshalb immer wichtiger. … Weiterlesen

Darmerkrankungen gehen an die Psyche

Sie sind unheilbar, chronisch und beeinträchtigen die Lebensqualität: Das lastet enorm auf der Psyche von Patienten mit chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen. Die … Weiterlesen

Verdauungsstörungen sind keine Bagatelle

Verdauungsstörungen sind alles andere als banal. Was Probleme mit der Verdauung anrichten, wird enorm unterschätzt: von den Betroffenen und Ärzten. … Weiterlesen

Häufiger Harnsteine bei Morbus Crohn

Menschen mit Morbus Crohn haben erheblich häufiger als andere Harnsteine: Das Risiko, daran zu erkranken, ist um das Zigfache höher. … Weiterlesen

Viel Sport schützt vor Dickdarmkrebs

Sport ist wie Medizin – das bestätigen zahlreiche Forschungen. Jetzt wurde gezeigt, wie er auch das Risiko für Darmkrebs wirksam … Weiterlesen

Darmflora: selbstbestimmt stets im Dienst

Die Bakteriengemeinschaft in unserem Darm erfüllt zahlreiche lebenswichtige Aufgaben. Dabei lässt sich die Darmflora nicht reinreden, sondern agiert völlig autonom. … Weiterlesen

Zöliakie-Behandlung: nie mehr Gluten

Was einzig zur wirksamen Zöliakie-Behandlung in Frage kommt, ist Gluten strikt zu vermeiden. Leider muss dieser Verzicht lebenslang eingehalten werden. … Weiterlesen

Zöliakie: Chamäleon im Darmtrakt

Gluten ist für an Zöliakie Erkrankte ein echtes Reizwort: Ihr Immunsystem reagiert auf das Klebeeiweiß und schwere Entzündungen schädigen den Dünndarm. … Weiterlesen