Transplantierte Stuhlbakterien lindern Entzündung

Hoffnung für Patienten mit hartnäckiger Colitis ulcerosa, die nicht auf übliche Behandlungen anspricht: Die Transplantation von Stuhlbakterien zeigt vielversprechende Ergebnisse. … Weiterlesen

Titandioxid potenziell darmschädlich

Eine neue Studie zeigt: Nanopartikel aus Titandioxid (E171) können Darmentzündungen verursachen. Dummerweise stecken die Weißmacher in unzähligen Alltagsprodukten und Lebensmitteln. … Weiterlesen

Schmerzmittel: Risiko für Magen & Darm

Beliebte Schmerzmittel, die nicht-steroidalen Antirheumatika (NSAR), haben erhebliche Nebenwirkungen. Besonders für Magen und Darm kann die Einnahme schwere Folgen haben. … Weiterlesen

Strategien gegen die Colitis ulcerosa

Bei der Colitis ulcerosa geht es darum, die Entzündungen in den Griff zu bekommen. Wir erklären, wie das gelingen kann. … Weiterlesen

Colitis ulcerosa: Alarm im Dickdarm

Die Colitis ulcerosa gehört neben Morbus Crohn zu den Hauptformen der chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen. Ihre Symptome machen sie zur großen Belastung. … Weiterlesen

Onkogen an Darmerkrankungen beteiligt

Zu viel von einem bestimmten Onkogen kann chronische Darmentzündungen verursachen. Diese Gene spielen also nicht nur bei Krebs eine Rolle. … Weiterlesen

Darmerkrankungen gehen an die Psyche

Sie sind unheilbar, chronisch und beeinträchtigen die Lebensqualität stark: Das lastet enorm auf der Psyche von Patienten mit chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen. … Weiterlesen

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen: tägliche Herausforderung

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen sind verbreitet: Rund 320.000 Menschen in Deutschland leiden darunter – die steigende Lebenserwartung wird diese Zahl weiter erhöhen. … Weiterlesen

Ultraschall zeigt´s – frei von Strahlung

Ultraschall, ein strahlungsfreies bildgebendes Verfahren, ist auch bei der Diagnose und Kontrolle von Magen-Darm-Erkrankungen oft das Mittel der ersten Wahl. … Weiterlesen