Chronische Darmentzündungen erhöhen Prostatakrebsrisiko

Chronische Darmentzündungen erhöhen das Risiko für verschiedene Erkrankungen, unter anderem für Darmkrebs. Das gilt laut Studien leider auch für Prostatakrebs. … Weiterlesen

Darmkrebs: Junge sind neue Risikogruppe

An Darmkrebs erkranken immer mehr Junge: bei den 20- bis 29-Jährigen hat sich die Häufigkeit innerhalb eines Jahrzehnts fast verdreifacht. … Weiterlesen

So wichtig ist Darmkrebsfrüherkennung

Die Angebote zur Darmkrebsfrüherkennung können Leben retten. Das zeigen uns erneut Daten aus den USA. Also nicht zögern, sondern unbedingt nutzen! … Weiterlesen

Chromoskopie: Farbe zeigt mehr im Darm

Bei einer Chromoskopie wird die Darmschleimhaut eingefärbt. Dieses Verfahren bei einer Darmspiegelung hilft, potenziell gefährliche Polypen leichter zu erkennen. Eine … Weiterlesen

Was ist am Lebensende wichtig?

Für das Lebensende chronisch kranker Patienten, etwa mit Darmkrebs, müssen tiefgreifende Entscheidungen gefällt werden – wortwörtlich über Leben und Tod. … Weiterlesen

Länger leben mit Darmkrebs dank Kaffee

Kaffee wirkt sich sehr positiv auf den Krankheitsverlauf von Patienten mit fortgeschrittenem Darmkrebs aus. Zuckergesüßte Getränke bewirken genau das Gegenteil. … Weiterlesen

Darmbakterien – nützlich, aber auch schädlich

Darmbakterien sind an der Entstehung von Darmkrebs und chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen beteiligt. Die Erkenntnisse von Darmforschern zeigen aber auch Vorteile. Ohne … Weiterlesen

Risikofaktor verstecktes Blut im Stuhl

Blut im Stuhl gibt nicht nur Hinweise auf Darmkrebs. Es zeigt auch, wie hoch das Risiko für andere Erkrankungen ist. … Weiterlesen

Was passiert bei einer Darmspiegelung?

Eine Darmspiegelung ist nicht nur Früherkennung, sondern echte Krebsvorsorge: Krebsvorstufen können dabei sofort entfernt werden. So läuft die Untersuchung ab. … Weiterlesen

Großer Bauchumfang, hohes Darmkrebsrisiko

Zugleich mit dem Bauchumfang nimmt das Risiko für Darmkrebs zu. Denn je mehr Bauchfett, desto mehr Adenome – gefährliche Krebsvorstufen. … Weiterlesen

Bauch-OP: warum minimalinvasiv besser ist

Ist eine Bauch-OP erforderlich, bietet ein minimalinvasiver Eingriff viele Vorteile für die Patienten. Das haben internationale Studien übereinstimmend gezeigt. Früher … Weiterlesen

Gründliche Darmspülung für bessere Früherkennung

Nur ein sauberer Darm gewährleistet genaue Ergebnisse einer Darmspiegelung. Gründliche Darmspülung im Vorfeld ist deshalb unerlässlich – im eigenen Interesse. … Weiterlesen

Mit Naturmedizin gegen Darmkrebs

Naturmedizin kann das Risiko für Darmkrebs senken und bei dessen Behandlung wirksam mithelfen – indem sie schulmedizinische Behandlungen verstärkt und … Weiterlesen

Darmkrebsrisiko durch richtige Ernährung senken

Immer mehr Indizien belegen: Unsere Ernährung ist mit verantwortlich für das Darmkrebsrisiko. Lebensmittel, die entzündungsfördernd sind, können es deutlich erhöhen. … Weiterlesen

Experten raten: täglich Vollkorn essen

Produkte aus Vollkorn sollten wir uns jeden Tag servieren. Ernährungsexperten sehen darin einen wirksamen Gesundheitsschutz – etwa vor Darmkrebs und … Weiterlesen

Viel Sport schützt vor Dickdarmkrebs

Sport ist wie Medizin – das bestätigen zahlreiche Forschungen. Jetzt wurde gezeigt, wie er auch das Risiko für Darmkrebs wirksam … Weiterlesen

Ballaststoffe: alles andere als Ballast

Planzenfasern, die wir nicht verdauen können – das soll gesund sein? Und wie! Deshalb sollten wir uns Ballaststoffe ausreichend servieren. … Weiterlesen

Mediterrane Küche: rundum darmgesund

Würden wir unseren Darm fragen, was ihm am besten schmeckt, lautete seine Antwort: die mediterrane Küche. Das hat gute Gründe. … Weiterlesen