Zöliakie-Diagnose ohne Magenspiegelung

Über Jahrzehnte ging zur Zöliakie-Diagnose bei Kindern nichts ohne Magenspiegelung. Darauf kann jedoch getrost verzichtet werden, zeigt nun eine Studie. … Weiterlesen

Zöliakie: Chamäleon im Darmtrakt

Gluten ist für an Zöliakie Erkrankte ein echtes Reizwort: Ihr Immunsystem reagiert auf das Klebeeiweiß und schwere Entzündungen schädigen den Dünndarm. … Weiterlesen

Kapselendoskopie: Blick in den Dünndarm

Modernste Medizintechnik macht´s möglich: Mit einer Kapselendoskopie können Ärzte nun auch den gesamten Dünndarm untersuchen. So funktioniert das neue Verfahren: … Weiterlesen

Colitis ulcerosa: Alarm im Dickdarm

Die Colitis ulcerosa gehört neben Morbus Crohn zu den Hauptformen der chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen. Ihre Symptome machen sie zur großen Belastung. … Weiterlesen

Chromoskopie: Farbe zeigt mehr im Darm

Bei einer Chromoskopie wird die Darmschleimhaut eingefärbt. Dieses spezielle Verfahren während einer Darmspiegelung verbessert die Erkennung von potenziell gefährlichen Polypen. … Weiterlesen

Was passiert bei einer Darmspiegelung?

Eine Darmspiegelung ist mehr als Früherkennung, sondern echte Krebsvorsorge: Krebsvorstufen können sofort entfernt werden. Also keine Angst! So funktioniert sie … Weiterlesen

Reizdarmsyndrom – stetig auf dem Vormarsch

Das Reizdarmsyndrom ist inzwischen eine der häufigsten Magen-Darm-Erkrankungen – Tendenz weiter steigend. Richtige Diagnose und Behandlung werden deshalb immer wichtiger. … Weiterlesen

Ultraschall zeigt´s – frei von Strahlung

Ultraschall, ein strahlungsfreies bildgebendes Verfahren, ist auch bei der Diagnose und Kontrolle von Magen-Darm-Erkrankungen oft das Mittel der ersten Wahl. … Weiterlesen