Mit Kältetherapie gegen Warzen

Warzen können fiese Schmerzen bereiten. Besonders, wenn sie sich am Fuß ansiedeln. Eine Vereisung ist ein schnell wirksames Mittel dagegen.

Vereisung vertreibt Warzen.

Warzen werden durch eine Infektion mit humanen Papillomaviren (HPV) ausgelöst. In der Regel sind sie medizinisch ungefährlich. Allerdings können Warzen ansteckend sein. Zudem verursachen sie oftmals intensive Schmerzen – besonders, wenn sie sich am Fuß ansiedeln und man darauf tritt. Viele Betroffene empfinden Warzen auch als ästhetisch störend. Es spricht also einiges dafür, diese unschönen und schmerzhaften Hautwucherungen flott wieder loszuwerden. Leider sind viele Methoden der Warzenentfernung zu Hause jedoch recht zeitaufwändig und auch nicht immer wirksam.

Warzen eiskalt erwischen …

Mit Hilfe der Vereisung, medizinisch Kryotherapie genannt, lassen sich gewöhnliche Warzen an Händen und Füßen, Dorn- oder Stielwarzen effektiv und schnell selbst behandeln. Dabei wird das Warzengewebe mittels flüssigem Stickstoff oder Dimethyl-Ether vereist. Es handelt sich dabei um eine nahezu schmerzfreie Prozedur, in deren Folge das vereiste Gewebe abstirbt und nach etwa zwei Wochen abfällt. Zurück bleibt gesunde, unverletzte Haut. Die Behandlungsdauer variiert zwischen 20 Sekunden für Handwarzen und 40 Sekunden für Fußwarzen. Eine einzige Anwendung reicht meist völlig aus. Bei hartnäckigen Kandidaten lässt sich die Anwendung aber auch weitere Male wiederholen. Dabei dauert die gesamte Behandlung weniger als eine Minute.

Warze ist nicht gleich Warze

Wer sich für die Vereisung entscheidet – z. B. mit Wortie-Produkten – der sollte auf die geeignete Methode achten. Die Eigenschaften der jeweiligen Warze sollten bei der Kryotherapie unbedingt berücksichtigt werden. Denn nicht jede Warze ist mit derselben Technik zu behandeln. Daher bietet Wortie auch drei unterschiedliche Produkte, um die ungebetenen Begleiter endgültig loszuwerden.

Wortie

entfernt gewöhnliche Warzen an Händen sowie Füßen und ist für Kinder ab vier Jahren und Erwachsene geeignet. Der Präzisionsapplikator mit abgerundeter Metallspitze kann durch unterschiedliche Druckstärke punktgenau sehr kleine und größere Warzen vereisen.

Wortie Intense

entfernt große, hartnäckige und stark verhornte Warzen, die in die Tiefe wachsen; sogenannte Dornwarzen. Es ist für Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene geeignet. Druckschutzpflaster zur unterstützenden Nachbehandlung schützen bei schmerzenden Dornwarzen.

Wortie spezial 

entfernt Stielwarzen und ist nur für Erwachsene geeignet. Selbstklebende Fixierungsringe werden um die Warze geklebt und verhindern so ein Wegrutschen der Stielwarze während der Anwendung.

Alle Wortie-Produkte sind exklusiv und rezeptfrei in Apotheken erhältlich.

Quelle: Yupik PR

Foto: © Yulia Pod –  Fotolia.com

 

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.