“Frei von”-Lebensmittel bergen Risiken

“Frei von”-Lebensmittel liegen derzeit voll im Trend. Wer keine Allergie oder Nahrungsmittelunverträglichkeit hat, sollte sich diese jedoch besser nicht servieren.

„Frei von“-Lebensmittel bergen Gefahren.

Brötchen ohne Gluten, Käse ohne Laktose – derartige Lebensmittel gelten heute bei vielen Verbrauchern als besonders gesund. Schließlich können, wie man überall hört und liest, Gluten & Co. ja unverträglich sein oder gar allergisch machen … Und so wähnen sich immer mehr auf der sicheren Seite, wenn sie diese Stoffe erst gar nicht zu sich nehmen. Entsprechend liegen „Frei von“-Lebensmittel, etwa ohne Gluten oder ohne Laktose, voll im Trend. Was die Lebensmittelproduzenten begrüßen und vollumfänglich ausnutzen: ständig wandern neue und teure Lebensmittel ohne dies und das in die Regale des Handels. Ernährungsexperten sehen den Modetrend jedoch äußerst kritisch. Denn wer Lebensmittel mit wertvollen Nährstoffen ohne medizinischen Grund einfach weglässt, verzichtet auch auf deren gesundheitlichen Nutzen. So lautet die eindeutige Warnung der Ernährungsfachgesellschaft Society of Nutrition and Food Science (SNFS) mit Sitz an der Universität Hohenheim in Stuttgart.

Bei „Frei von“ drohen Mängel

Mit dem Verzehr von „Frei von“-Produkten verzichtet man automatisch auf so manche wertvolle Inhaltsstoffe. So reduziert man beispielsweise mit dem Gluten, dem Klebereiweiß im Getreidekorn, zugleich oft auch den Vollkornanteil am Essen. Das Gleiche gilt für Milchprodukte, die einen hohen gesundheitlichen Nutzen haben.

Im Zweifelsfall ein Kompromiss

Es gibt jedoch das Problem, dass manche Lebensmittel auch Menschen ohne echte Stoffwechselstörung Beschwerden verursachen. Wer das Gefühl hat, bestimmte Nahrungsmittel nicht gut zu vertragen, sollte diese reduzieren, aber sie im Sinne einer ausgewogenen, vielfältigen Ernährung nicht komplett weglassen. Mit diesem Kompromiss kann man gefahrlos ausprobieren, was einem gut bekommt.

Quelle: SNFS http://www.snfs.org

Foto: Daniela Stärk / fotolia.com
Tagged , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.