Neue Cholesterinwerte für mehr Herzschutz

Gute Cholesterinwerte sind ein Schutzschild für die Herzgesundheit. Nun gibt es angesichts aktueller Daten neue Zielwerte für das schädliche LDL-Cholesterin.

Cholesterinwerte immer im Blick behalten. Schlechte Cholesterinwerte zählen zu den größten Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Insbesondere zu hohe LDL-Werte steigern das Risiko, einen Herzinfarkt oder Schlaganfall zu erleiden. Umgekehrt können niedrige LDL-Werte Herz und Gefäße wirksam schützen. Wie hoch die Werte jeweils sein dürfen, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Entscheidend dafür ist laut Herzspezialist Prof. Dr. med. Ulrich Laufs vom Wissenschaftlichen Beirat der Deutschen Herzstiftung das Gesamtrisiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. „Dieses wird neben dem Lebensalter und dem Geschlecht durch Rauchen, Bluthochdruck, Diabetes und andere Faktoren beeinflusst“.

Neue LDL-Cholesterinwerte

Prinzipiell gilt: Je niedriger die LDL-Cholesterinwerte, desto niedriger ist das Risiko für Herz und Gefäße. Aktuelle Studien haben jetzt die günstigen Effekte sehr niedriger LDL-Werte belegt und damit zu neuen Therapieempfehlungen geführt *.

  • gesunde Menschen ohne Risikofaktoren: unter 115 mg/dl (<3,0 mmol/l)
  • gesunden Menschen mit einzelnen Risikofaktoren wie Übergewicht oder leicht erhöhtem Blutdruck: unter 100 mg/dl (<2,6 mmol/l)
  • Patienten mit Diabetes oder mehreren Risikofaktoren: unter 70 mg/dl (<1,8 mmol/l)
  • Patienten mit bekannten Gefäßverkalkungen, nach Herzinfarkt, Schlaganfall und Menschen mit sehr hohem Risiko: unter 55 mg/dl (<1,4 mmol/l)

Tipp

Die Herzstiftung bietet Experten-Informationen über Ursachen und Folgen hoher Cholesterinwerte für Betroffene in dem kostenfreien Ratgeber „Hohes Cholesterin: Was tun?“ an, anzufordern unter Tel. 069 955128-400 oder per Mail unter bestellung@herzstiftung.de Infos für Betroffene rund um das Thema Cholesterin bietet die Herzstiftungs-Homepage www.herzstiftung.de/cholesterin

* European Heart Journal, Vol. 41, Issue 1, 1 January 2020, Pages 111–188, https://doi.org/10.1093/eurheartj/ehz455: 2019 ESC/EAS Guidelines for the management of dyslipidaemias: lipid modification to reduce cardiovascular risk: The Task Force for the management of dyslipidaemias of the European Society of Cardiology (ESC) and European Atherosclerosis Society (EAS)

Foto: © Tim Reckmann / pixelio.de
Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.